Wappen Familie Zurhelle - www.gutkalkofen.de

Gut Kalkofen

Bis 1750 ein bedeutendes Rittergut, 1750 umgebaut vom Architekten Johann Joseph Couven. 1944 schwer beschädigt und ausgebrannt, bis 1989 außen wieder hergestellt sowie Innenausbau von Mietwohnungen und teilweise wieder hergestellte Parkanlage.
Kalkofen 1904 - 1930

Kalkofen 1904 - 1930 Vorderfront und Innenhof

Schloss Kalkofen, eine Oase im Osten von Aachen, herrlich gelegen, in einem Landschaftsschutzgebiet mit Wiesen, einem kleinen Wald mit Teich, Bach und altem Baumbestand, begrenzt von der Autobahn A544 ab der Abfahrt Rothe Erde bis Europaplatz, dem Wurmbach und dem Berliner Ring.
Ein liebevoll restauriertes Baudenkmal im Privatbesitz, daß mit wenigen öffentlichen Zuschüssen und mit sehr großem privaten Engagement sein äußeres Gesicht zurückerhalten hat und noch weiter erhalten wird. Grundlage für solches Tun ist der Wahlspruch von Frau Elsbeth Zurhelle, der ehemaligen Eigentümerin von Gut und Schloss Kalkofen "Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es um es zu besitzen".